Neuen Eintrag verfassen
Name:
E-Mail:
 
 
Kommentar:

 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 12 von Kirstin Knittel-Gros  vom 10.04.2013 um 09:27 Uhr icon

Liebe Frau Bitteroff,

obwohl es nur zwei Tage und eigentlich eine "Dienstreise" waren, war es wunderbar entspannend. Habe mich lange nicht mehr so wohl gefühlt! Der Blick aus Ihrer Küche ist absolut traumhaft, wie die Uckermark überhaupt. Bei knirschendem Schnee und Sonnenschein konnte ich Natur und Tiere mal wieder "hautnah" erleben, und dann ist da noch diese wunderbar klare Luft, die so typisch für den See ist. Hätte nicht gedacht, dass ich mal "leise" reise. So leise war es denn aber auch nicht - die ersten Kraniche sind zurück.Die Pension passt absolut zur Atmosphäre, die von Land und Leuten ausgeht. Genau so habe ich diesen Landstrich in Erinnerung!Ein absoluter Geheimtipp! Danke und weiterhin viele Gäste. Ihre K.Knittel

icon  Eintrag Nr. 11 von S.Henkel  vom 05.02.2012 um 22:23 Uhr icon

Liebe Frau Bitteroff,

noch schwingen die nicht einmal 48 Stunden Kurzrückzug aus der Grossstadt nach. Es war wunderbar, ein warmes Zimmer in dem liebevoll restaurierten Haus bereitet zu wissen. Es wird ein bleibendes Bild in meiner Erinnerung sein: den Schafen und Vögeln zwischen den tanzenden Schneeflocken aus der hübschen Küche hinaus zu zu schauen. Vielen Dank, dass Sie Ihre Türen jederzeit offen haben und dem Gast alles zur Verfügung stellen, was möglich ist.
Die Uckermark im Winter ist zauberhaft! Das ist bisher wohl noch geheim!
Ich komme wieder!
Herzlich, S. Henkel

icon  Eintrag Nr. 10 von G. Lohwasser  vom 23.10.2011 um 18:45 Uhr icon

Liebe Frau Bitterroff,

vielen Dank für die wunderbaren Wochen bei Ihnen in der Uckermark.

Viel Zeit in der Natur zu Fuss oder dem Fahrrad zu verbringen; Ruhe haben, um die Seele baumeln zu lassen; so sollte der Urlaub werden. Und genau so war er! Dank Ihrer Pension, die 'abgeschieden' und doch mitten drin - ruhig, leise aber keineswegs still oder langweilig - zurückhaltend, bescheiden und doch mit Charme und Liebe zum Detail so richtig gemütlich einem aufnimmt - einfach ankommen und sich 'zuhause' fühlen.

Radio, Fernsehen, Laptop oder Handy habe ich nicht einen Tag vermisst, letzteres war im Nachhinein betrachtet nur für den Notfall dabei. Der Blick aus dem Fenster der kleinen Teeküche ersetzt durchaus ein Fernsehprogramm. Er war nur scheinbar immer wieder gleich - mit der Zeit erkennt man die vielen kleinen Details und darüber hinaus sorgen Pferde, Schafe, Katzen, Vögel und das Wetter für immer neue Bilder. Somit waren das Frühstücksfernsehen und Abendprogramm abgedeckt. Tagsüber ließ sich viel entdecken im Umland - mit dem Fahrrad, zu Fuss und auch dem Auto. Und selbst nach 3 Wochen habe ich bei weitem nicht alles sehen, besuchen oder entdecken können.Zudem blieb am Ende noch Zeit und Muße, ein gutes Buch zu lesen - oder zwei oder drei oder ... zwinker
Alles in allem ein guter Grund wieder zu kommen.

Einfach mal Zeit haben und sich nehmen, seinem Rhythmus zu folgen. Im wahrsten Sinn 'in den Tag hineinleben' - als Selbstversorger, der ich war, wie ich heute finde: ein ganz besonderes Privileg. Wer sich daruf einlässt bekommt einen Urlaub, der so richtig entspannt! Ich bin es noch - auch nach nunmehr 6 Wochen wieder auf Arbeit ...

... Dank 'leisereisen'

Liebe Gruesse
Ihre Frau Lohwasser

icon  Eintrag Nr. 9 von P. Raschke  vom 24.06.2011 um 15:51 Uhr icon

Hallo werte Wirtin!!!
Es war toll bei Ihnen im neuen Haus.
Eine gute Unterkunft, umfangreiches Frühstück und vor allen Dingen Ruhe und Gelassenheit für 8 erfolgreiche Tage
in der Einsamkeit der Uckermark.
Immer ein volles Haus wünscht Peter und Dietmar.

icon  Eintrag Nr. 8 von P.Feike  vom 25.04.2011 um 18:55 Uhr icon

Sehr geehrte Frau Bitterroff,
vielen Dank für Ihre Einladung zum 07.05.11, welche ich gern annehmen werde.
Man glaubt gar nicht, was so im Umfeld passiert und man oftmals gar nicht so mit bekommt.
Niemand hätte geglaubt, dass man diesem Gebäude nochmals so viel Leben einhauchen könnte. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und immer zufriedene Gäste.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Feike
Bürgermeister

icon  Eintrag Nr. 7 von Calli  vom 28.02.2011 um 19:16 Uhr icon

Ich finde es auch sehr schön dort. Im Sommer ist es sehr schön grün und im Winter hat man eine sehr schöne Aussicht. Ich empfehle jedem, dort zu übernachten, weil es sehr leise ist. Man kann sich sehr gut ausruhen.

icon  Eintrag Nr. 6 von Jens Berrier  vom 11.01.2011 um 14:41 Uhr icon

Ich war zum Jahreswechsel 2010/2011 für eine Woche in der Pension zu Gast.

Jeden Morgen ein ausgiebiges Frühstück, himmlische Ruhe fernab jeder Hektik .. ich war selten so erholt.

Ich freue mich schon auf die nächste Gelegenheit, hier Urlaub zu machen.

icon  Eintrag Nr. 5 von Larvenroller  vom 25.10.2010 um 18:14 Uhr icon

Also die Uckermark Pension kann ich nur jedem empfehlen: Frau Bitterroff hat uns in einem traumhaften Ambiente wunderbar untergebracht. Das Frühstückbuffet war einfach toll, nicht so 08/15, und dazu die märkische Landschaft! Wir kommen jedenfalls wieder dorthin.

icon  Eintrag Nr. 4 von Bluechip  vom 03.10.2010 um 10:10 Uhr icon

Eine schöne Pension für alle, die Erholung und Ruhe abseits touristischer Massenpfade in der Natur suchen. Mitten in den Hügeln, weit weg von Hauptstraßen. See, Radweg Berlin-Usedom in der Nähe, Restaurant/s auch in der Nähe vorhanden. Die Gastegeberin ist sehr nett, die Zimmer ordentlich, sauber und modern eingerichtet.

icon  Eintrag Nr. 3 von Hartmut Stoehr  vom 03.10.2010 um 10:01 Uhr icon

Guten Tag, Frau Bitterroff,
für die freundliche Aufnahme in Ihrer gepflegten Uckermark-Pension
vielen herzlichen Dank. Ich war ja am Abend recht abgespannt dort
eingetroffen, froh, daß ich spontan in einem so unkomplizierten Quartier
einkehren durfte. Es ist doch ein besonderes Erlebnis, sich als Fremder nach einem
anstrengenden Tag dann so ganz entspannt wohlfühlen zu
können.
Nachdem ich das milde Vollmondlicht ins Zimmer gelassen hatte, bin
ich sofort hinübergeschlummert, fest und traumlos, für gut 9 Stunden.
Mit reichlichem Frühstück versorgt, bin ich dann mit frischen Kräften in den
sonnigen Herbsttag gestartet.
Mit umweltfreundlichen Grüßen
H.Stoehr

[ Administrator Login ]
Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware