trennlinie

Anreise zu Fuss


Nehmen wir an, Sie sind Wanderreisende mit der Bahn, Sie befinden sich auf dem Unteruckerseerundweg oder der Wallpfadwanderung, oder Sie haben auf Ihrer individuellen Wandertour den Mittelpunkt der Uckermark erreicht: Dann sind es von Seehausen bis zur Pension nur noch knapp zwei Kilometer zu Fuß. Am nördlichen Ende von Seehausen geht es entlang der Bahnhofstraße parallel zu den Gleisen und dann mit der Kurve nach rechts. Nach etwa anderthalb Kilometern erreichen Sie Berghausen, durchwandern den Ort, biegen in den dahinter liegenden Feldweg links ein und sind bald darauf am Ziel. Hier erwartet Sie Entspannung, beispielsweise bei der Lektüre dieses Kleinods: Wandern
ist national ein gefragtes Thema und geht mit dem Trend zur Langsamkeit, zum Erkunden auf Schusters Rappen. Deutschlands schönster Wanderweg 2009 liegt in der Uckermark.
2008 startete der Landkreis das vielschichtige Projekt "Wanderbare Uckermark", das an historische Wanderwege anknüpft.
Viel bleibt zu tun, um zum Beispiel den Uckermärkischen Rundwanderweg - der mit dem roten Punkt - genauso bekannt zu machen wie den Uckermärkischen Radrundweg. 2009 wurde mit der Bestandsaufnahme der Wanderwege begonnen und mit GPS-fähigen Dateien dokumentiert. Zahlreiche Beschilderungen sind erneuert und Wege wurden teilweise verlagert. Die Region rund um die Uckerseen möchte noch stärker an den Rundwanderweg angebunden werden, Prenzlau strebt zum Beispiel über Gollmitz eine Wegeführung nach Boitzenburg an. Ziel ist es, dem Uckermärkischen Rundwanderweg 2012 durch den Deutschen Wanderverband anerkannte Qualität bescheinigen zu lassen.
zu Fuss
Templin zu Fuss
Regenbogenpension